Quo vadis Deutsche aus Russland?

Gefördert durch: aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages

Die KDR-Tagung zum o.g. Thema hat vom 14. bis 16.12.2012  in Nürnberg statt-gefunden.

KDR-Tagung 2012KDR-Tagung Dez.2012KDR-Tagung
Während des Treffens wurden die folgenden Punkte erörtert:
Freitag, den 14. Dezember 2012
Kulturrat der Deutschen aus Russland – Ziele und Aufgaben im Wandel der Zeit (Referent: Ernst Strohmaier)
Samstag, den 15. Dezember 2012
Quo vadis: Deutsche aus Russland? Input: Grundsatzfragen, Management und Vereinsrecht. Diskussionsrunde (Moderation: Ernst Strohmaier)
 
Kulturereignisse der Deutschen aus Russland – 2012 (Referenten: Agnes Giesbrecht, Johann Kampen, Wendelin Mangold)
 
Kann Kulturarbeit der Volksgruppe schaden? Strukturen der Kulturarbeit und Interessen der Volksgruppe.(Referenten: Hugo Wormsbecher, Viktor Baumgärtner)
 
Sonntag, den 16. Dezember 2012
Kulturrat der Deutschen aus Russland stellt sich auf. Vorschläge für die Zukunft.  Besprochen werden folgende Themen (Referent: Ernst Strohmaier):
-  Potential der Senioren für Integrationsprozesse nutzen;
-  Theater als wirksames Mittel der Integrationsprozesse;
-  Unterstützung der Erziehungs- und Bildungskompetenzen bei den russlanddeutschen Eltern;
- Neue Formen der Wertevermittlung Improvisationstheater.

Diskussion mit Auswertung und Zusammenfassung der Tagung.Gemütliches Ausklingen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.